Aus Überzeugung für Mensch & Natur.

Ökologische Vorteile

Der Abfallsortieranlage

Flexibilität für künftige wirtschaftliche Entwicklung
Metallrecycling
Erhöhung der Energieeffizienz
Nachhaltigkeit durch Einsparung von fossilen Ressourcen

Flexibilität für künftige wirtschaftliche Entwicklung

Die mechanische Abfallsortierung ermöglicht maximale Flexibilität in Hinblick auf die dynamische Entwicklung der Nachfrage für sortierte, qualitätsgesicherte Fraktionen zur stofflichen und thermischen Verwertung innerhalb und außerhalb Tirols.

Metallrecycling

Die Sortierung und Trennung von Schrott ist in Bezug auf die Rückgewinnung von Metallen (Aluminium, Kupfer, Eisen etc.), sowie in Bezug auf die Minimierung der Gesamtemissionen aus Abgasen und der Deponierung von Verbrennungs- und Abgasreinigungsrückständen ökologisch vorteilhaft.

Erhöhung der Energieeffizienz

Die mechanische Abfallsortierung bringt umwelttechnisch eine maximale Energieeffizienz, weil sowohl die höchst mögliche Rückgewinnung von stofflich verwertbaren Metallfraktionen erfolgt (dadurch Einsparung der wesentlich energieintensiveren Primärproduktionen, aber auch Reduktion von Abgasen und Abwässern), als auch stoffstromspezifisch bestimmte Industrieprozesse sowie thermische Abfallverwertungsanlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung mit geeigneten Einsatzstoffen beliefert werden.

Nachhaltigkeit durch Einsparung von fossilen Ressourcen

Die Verwertung der aussortierten heizwertreichen Fraktionen im Hochofen oder als Ersatzbrennstoff mit höchstem energetischen Wirkungsgrad in der industriellen Wärmeproduktion ersetzt fossile Energieträger (z. B. Erdgas). Dadurch werden auch die CO2-Emissionen verringert (= wichtiger Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele!).

Aus Überzeugung für Mensch & Natur.